Image is not available
Image is not available
Image is not available
Image is not available
previous arrow
next arrow
Slider

News

  • Digitaltag am 18. Juni 2021: Wir sind dabei

    Montag, 07 Juni 2021

    Digital ist normal: Einladung zum Live-Chat mit dem Bewerbungscoach

    Im Rahmen des deutschlandweiten Digitaltags lädt der VFBB e. V. am Freitag, den 18. Juni 2021 von 11 bis 12 Uhr und am Montag, den 21. Juni 2021 von 14 bis 15 Uhr zum Live-Chat ein. Wer einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz sucht, kann sich kostenfrei anmelden und Antworten auf alle Fragen rund um den Online-Bewerbungsprozess erhalten. 

    Fit für die Online-Bewerbung – sicher ins digitale Bewerbungsgespräch
    Cornelia Pötschke ist erfahrene Bewerbungsberaterin beim VFBB e. V. Im Live-Chat gibt sie konkrete Tipps zum digitalen Bewerbungsprozess und geht auf häufige Fragen wie diese ein: Wie gehe ich mit meiner Corona-Lücke im Lebenslauf um? Das Anschreiben fällt immer am schwersten - braucht man das bei der Onlinebewerbung noch? Ich habe kein aktuelles Bewerbungsfoto – geht’s auch ohne? Wie gehe ich mit Schwächen um? Wie bereite ich mich am besten auf ein Videointerview vor? Gelten die gleichen Regeln wie im persönlichen Gespräch? Worauf muss ich besonders achten?

    Kontakt und Anmeldung zum Live-Chat: Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren bevorzugten Termin an, damit wir Ihnen einen Einladungslink zusenden können. Per Klick nehmen Sie am Live-Chat teil.
    Hinweis zur Durchführung: Sie können Ihre Fragen in den Chat schreiben, diese werden vom Coach beantwortet. Kamera und Mikrofon der Teilnehmenden bleiben ausgeschaltet, der Live-Chat wird nicht aufgezeichnet.

    Der Digitaltag bringt Menschen in ganz Deutschland virtuell zusammen
    Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Erklärtes Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen. Mehr Informationen und Hintergründe zur Initiative „Digital für alle“ sowie zum Digitaltag, den Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten gibt es unter www.digitaltag.eu

  • Perfect Match

    Freitag, 28 Mai 2021

    Tim Strasser ist im 3. Ausbildungsjahr zum Anlagenmechaniker. Er erzählt über seinen Weg zur Ausbildung im Wunschberuf und gibt Tipps zur Berufsorientierung

    „Für mich war immer klar, dass ich in einen handwerklichen Beruf möchte. Ein Bürojob ist nichts für mich, ich will unterwegs sein und viel Abwechslung haben.“ Tim Strasser hat 2018 seinen Realschulabschluss an der Speyerer Siedlungsschule Realschule plus gemacht und ist heute im dritten Ausbildungsjahr als Anlagenmechaniker Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Vor der Pandemie hat er Schülern der Siedlungsschule das Berufsbild vorgestellt. „Ich erzähle gerne aus der Praxis, einfach wie so ein Arbeitstag aussieht: morgens teilt der Chef ein, wer an welche Baustelle geht und welche Arbeit macht. Dabei sieht jeder Tag anders aus, denn der Beruf ist handwerklich und technisch anspruchsvoll und sehr abwechslungsreich. Genau das, was ich wollte. Dabei ich bin ehrlich: Natürlich gibt es auch Arbeiten, die nicht so angenehm sind. Aber die gibt es in jedem Beruf.“

    Eigeninitiative und Unterstützung führte zum Praktikum

    Tim erzählt uns, wie er seine Ausbildung im Wunschberuf gefunden hat: 2017 suchte er als Schüler der Siedlungsschule Realschule plus in Speyer zunächst einen Betrieb für das zweiwöchige Schulpraktikum.

Projekte für Flüchtlinge

  • Fundierter Spracherwerb und kulturelle Kompetenz schaffen die Basis für eine gelingende Verständigung, berufliche Förderung ist Voraussetzung für nachhaltige Integration. Unsere Deutschkurse bis C1 und Projekte für Flüchtlinge orientieren sich an den konkreten Anforderungen.

Angebote für Unternehmen

  • Sie sind Unternehmer/in und suchen nach einem zuverlässigen Partner für die Weiterbildung oder Qualifizierung Ihrer Beschäftigten? Sie stellen Ausbildungsplätze zur Verfügung und suchen geeignete Bewerber/innen oder bereits qualifizierte Fachkräfte? 

Unsere Standorte

  • Der VFBB e. V. ist an fünf Standorten innerhalb der Metropolregion Rhein-Neckar vertreten. Viele unserer Angebote rund um Weiterbildung, Qualifizierung, Arbeitsvermittlung und Beschäftigung können Sie wohnortnah für Ihre berufliche Zukunft nutzen. Informieren Sie sich.

logo bundesagentur fuer arbeitlogo jobcenterlogo bundesministerium fuer arbeit und sozialeslogo ministerium fuer soziales arbeit gesundheit und demokratielogo europaeischer sozialfond fuer deutschlandlogo europaeische unionlogo stadt speyer