Image is not available
Image is not available
Image is not available
Image is not available
Arrow
Arrow
Slider

News

  • Sommerkurse für Flüchtlinge, Migranten und alle Interessierten

    Donnerstag, 06 Juli 2017

    Anmeldung bitte jeweils 2 Wochen vor Kursbeginn.

    Kurs

    Termin

    Sprachniveau

    Kontakt / Anmeldung

    Kommunikation und Konversation

    22.06.-11.08.2017,
    Do und Fr 9-12 Uhr

    B1/B2

    Wolfgang Bentz

    Berufs- und Studienorientierung

    06.07.-10.08.2017,
    Do 13:30-15:30 Uhr

    A2/B1

    Wolfgang Bentz

    EDV-Training

    27.07.-31.08.2017

    A2/B1

    Wolfgang Bentz

    Betriebsbesichtigungen

    Juli-Dezember 2017, 1 mal monatlich

    A2/B1

    Silke Kimmel

     

  • In Speyer zum „Metaller“ geworden

    Montag, 03 Juli 2017

    Christian Heckmeier schließt Umschulung zum Industriemechaniker als einer der Besten ab - Zusammenhalt der Klasse wichtig für die Motivation - Unbefristeter Arbeitsvertrag dank überzeugender Leistung

    „Am Anfang musste ich erst wieder Lernen lernen“, erklärt Christian Heckmeier. „Ich bin mit mittleren Leistungen eingestiegen und konnte mich stetig steigern.“ Während der gesamten Umschulung zeigte er konstant gute Leistung und war durchgängig  einer der Besten seiner Klasse. „Zweifel hatte ich nie, aber zwischendurch fragt man sich schon, ob man das alles schafft“, gibt er zu. Die 13 Umschüler haben zusammengehalten. „Das war eine gute Gruppe, wir haben uns immer gegenseitig geholfen - bis jetzt.“

    Gratulation heckmeier webTeil 1 der Prüfung zum Industriemechaniker hatte er im September 2016 mit Gesamtnote sehr gut bestanden. Als wir mit ihm sprachen stand die Notenbekanntgabe der Abschlussprüfung kurz bevor – er hatte ein gutes Gefühl. Bei der Abschlussveranstaltung am 30.6.2017 hielt er schließlich seinen Facharbeiterbrief in Händen und geht nun mit einem Einser-Ergebnis (94%) an den Arbeitsmarkt. Dicht gefolgt von Kollege Alexander Steinbrenner, der die Prüfung ebenfalls mit Note eins (92 %) abschloss. In der Ausbildungswerkstatt der PFW Aerospace habe er sich genauso wohl gefühlt wie in den zwei Praktikumsphasen, die er in der Schlosserei eines international tätigen Unternehmens der Automobilindustrie absolviert hat. Heckmeier selbst bezeichnet sich als „ruhiger Typ“. VFBB-Ansprechpartner Jörg Martin kennt ihn seit Umschulungsbeginn und kann das bestätigen: „Das sagen auch die Ausbilder im Betrieb. Herr Heckmeier arbeitete immer ruhig und konzentriert, brachte konstant gute Leistungen. Seine Beurteilungen waren immer sehr gut.“

    „Herr Heckmeier ist den idealen Weg gegangen“, erklärt Mathias Katz, auch beim VFBB als Betreuer für die Umschüler zuständig. „Er hat sich im Praktikumsbetrieb gut präsentiert und  konnte mit seinen Leistungen überzeugen. Jetzt wird er als Facharbeiter übernommen, das ist ein nahtloser Übergang.“  Obwohl es im Unternehmen nicht üblich ist, hat Heckmeier direkt nach der Ausbildung einen unbefristeten Arbeitsvertrag erhalten. „Jetzt erst mal als Facharbeiter Erfahrungen sammeln.“ So beschreibt er seine nächsten Schritte. Familie und Freunde standen immer hinter ihm und freuen sich nun über seinen Abschluss. „Später vielleicht die berufsbegleitende Technikerausbildung und dann als rechte Hand des Ingenieurs arbeiten.“

Projekte für Flüchtlinge

  • Fundierter Spracherwerb und kulturelle Kompetenz schaffen die Basis für eine gelingende Verständigung, berufliche Förderung ist Voraussetzung für nachhaltige Integration. Unsere Kurse und Projekte für Flüchtlinge orientieren sich an den konkreten Anforderungen vor Ort.

Angebote für Unternehmen

  • Sie sind Unternehmer/in und suchen nach einem zuverlässigen Partner für die Weiterbildung oder Qualifizierung Ihrer Beschäftigten? Sie stellen Ausbildungsplätze zur Verfügung und suchen geeignete Bewerber/innen oder bereits qualifizierte Fachkräfte? 

Unsere Standorte

  • Der VFBB e. V. ist an neun Standorten innerhalb der Metropolregion Rhein-Neckar vertreten. Viele unserer Angebote rund um Weiterbildung, Qualifizierung, Arbeitsvermittlung und Beschäftigung können Sie wohnortnah für Ihre berufliche Zukunft nutzen. Informieren Sie sich.

logo bundesagentur fuer arbeitlogo jobcenterlogo bundesministerium fuer arbeit und sozialeslogo ministerium fuer soziales arbeit gesundheit und demokratielogo europaeischer sozialfond fuer deutschlandlogo europaeische unionlogo stadt speyer