Image is not available
Image is not available
Image is not available
Image is not available
previous arrow
next arrow
Slider

News

Qualifizierungswoche KommWeiter

Donnerstag, 18 März 2021

Wir nehmen teil! Fit für den Job und fit für die Zukunft mit 100% Förderung

Nutzen Sie unsere Angebote für Ihr berufliches Weiterkommen und melden Sie sich zu unseren digitalen Infoveranstaltungen an unter Tel.: 0621 685698-0:

Für Menschen ohne Schulabschluss:
Hauptschulabschluss (Berufsreife) nachholen - Basis für eine Ausbildung schaffen
Sie bereiten sich intensiv auf die Berufsreifeprüfung vor und beginnen nach bestandener Prüfung eine Ausbildung.
Infoveranstaltungen: Montag, 03.05.2021, 14-15 Uhr und Donnerstag, 06.05.2021, 9-10 Uhr (auch individuelle Termine möglich). Anmeldung

Für Personen ohne Berufsabschluss:
Mach dich fit: Vorbereitung auf eine Qualifizierung mit Berufsabschluss in Teilzeit
Infoveranstaltungen: Montag, 03.05.2021, 13-14 Uhr und Dienstag, 04.05.2021, 14-15 Uhr (auch individuelle Termine möglich). Anmeldung

Für Arbeitssuchende:
AVGS-Coaching: Perfekt am Arbeitsmarkt positionieren
Infoveranstaltungen: Montag, 03.05.2021, 10-11 Uhr und Mittwoch, 05.05.2021, 13-14 Uhr (auch individuelle Termine möglich). Anmeldung

Für ausländische Pflegekräfte im Anerkennungsverfahren:
Berufssprachkurse B2+Pflege
Infoveranstaltungen: Dienstag, 04.05.2021, 10-11 Uhr und Mittwoch, 05.05.2021, 14-15 Uhr (auch individuelle Termine möglich). Anmeldung

Für interessierte Quereinsteiger:
Einstieg in die Pflege – Coaching, Praktikum und Zugang zur Pflegausbildung
Infoveranstaltungen: Dienstag, 04.05.2021, 13-14 Uhr und Freitag, 07.05.2021, 11-12 Uhr (auch individuelle Termine möglich). Anmeldung

Für Ausbildungssuchende:
Wege in Ausbildung: Bewerbungscoaching, Einstiegsqualifizierung, Kontakt zum Betrieb
Infoveranstaltungen: Mittwoch, 05.05.2021, 10-11 Uhr und Freitag, 07.05.2021, 9-10 Uhr (auch individuelle Termine möglich). Anmeldung

Für geringqualifizierte Menschen im Metallbereich:
Umschulung Industriemechaniker/in
Infoveranstaltungen: Montag, 03.05.2021, 9-10 Uhr und Dienstag, 04.05.2021, 11-12 Uhr (auch individuelle Termine möglich). Anmeldung

Warum zum VFBB e.V.? Das sagen ehemalige Teilnehmende über uns.

Die Aktionswoche zu Weiterbildung und Qualifizierung 2021 ist eine Initiative der Agentur für Arbeit Ludwigshafen und des Jobcenters Vorderpfalz-Ludwigshafen:

52301 Ludwigshafen Claim C weisser grundLogo Jobcenter Vorderpfalz LU weißer Hintergrund

Chance für junge Erwachsene (m/w/d) ohne abgeschlossene Berufsausbildung

Bewerbungsphase läuft ab 3. März 2021: Im Projekt "Get in Job" können junge Menschen zwischen 18 und ca. 30 Jahren mit Hauptschulabschluss, ohne abgeschlossene Berufsausbildung, vier Monate lang die Arbeitswelt im Produktions- und Lagerbereich der Daimler AG, Werk Wörth, kennenlernen. Die Stellen sind auch für Personen mit Fluchthintergrund geeignet, sofern sie gute Deutschkenntnisse (mind. B1-Sprachniveau) und die erforderliche Arbeitserlaubnis mitbringen.

Weitere Informationen und Voraussetzungen für Bewerber
Bewerbungen per E-Mail: Kontakt
oder per Post an: VFBB e. V., Heinrich-Heine-Straße 2, 67346 Speyer

Wir nehmen teil! Fit für den Job und fit in die Zukunft mit 100% Förderung

Nutzen Sie unsere Angebote im Rahmen der Qualifizierungswoche der Agentur für Arbeit Landau für Ihr berufliches Weiterkommen. Dazu führen wir täglich digitale Infoveranstaltungen durch. Bitte melden Sie sich an, hier die Termine:

Für Menschen ohne Schulabschluss:
Mit dem Hauptschulabschluss die Basis für eine Ausbildung schaffen
Sie bereiten sich intensiv auf die Berufsreifeprüfung vor und beginnen nach bestandener Prüfung eine Ausbildung.
Infoveranstaltungen: Montag, 08.02.2021, 14-15 Uhr und Freitag, 12.02.2021, 10-11 Uhr (auch individuelle Termine möglich). Anmeldung

Für geringqualifizierte Personen im Industrie- und Metallbereich: 
Mit einer Umschulung zum/zur Industriemechaniker/in eine berufliche Perspektive aufbauen
Sie absolvieren in 28 Monaten die Umschulung in einem anspruchsvollen und gefragten Industrieberuf mit hervorragender Perspektive und sichern damit nachhaltig Ihre eigene Existenz.
Infoveranstaltungen: Montag, 08.02.2021, 13-14 Uhr und Mittwoch, 10.02.2021, 10-11 Uhr (auch individuelle Termine möglich). Anmeldung

Für Arbeitssuchende, die ihre Chancen am Arbeitsmarkt steigern möchten: 
Mit einem Einzel-Bewerbungscoaching gut am digitalen Arbeitsmarkt positionieren
Nach diesem Coaching präsentieren Sie sich zeitgemäß, gehen gut vorbereitet in Bewerbungsgespräche und schaffen ideale Erfolgsaussichten für ein neues Arbeitsverhältnis.
Infoveranstaltungen: Dienstag, 09.02.2021, 15-16 Uhr und Donnerstag, 11.02.2021, 10-11 Uhr (auch individuelle Termine möglich). Anmeldung

Für Menschen, die Unterstützung bei ihrer Orientierung suchen – privat und beruflich:
Einzelcoaching – aufsuchend, systemisch, nachhaltig
Sie profitieren von persönlicher Beratung unter vier Augen per Videochat.
Infoveranstaltungen: Dienstag, 09.02.2021, 15-16 Uhr und Donnerstag, 11.02.2021, 10-11 Uhr (auch individuelle Termine möglich). Anmeldung

Für Menschen mit Flucht- oder Migrationshintergrund:
Coaching für Migranten und Flüchtlinge
Hier überwinden Sie Sprachbarrieren, lernen die Bedingungen am deutschen Arbeitsmarkt kennen und bereiten sich gezielt auf eine Ausbildung vor.
Infoveranstaltungen: Dienstag, 09.02.2021, 15-16 Uhr und Donnerstag, 11.02.2021, 10-11 Uhr (auch individuelle Termine möglich)Anmeldung

Warum zum VFBB e.V.? Das sagen ehemalige Teilnehmende über uns.

Die Woche der Qualifizierung 2021 ist eine Initiative der:

54301 Landau Claim C

Erst Teilnehmer, dann Azubi, heute Fachkraft im Wunschberuf

Im Dezember 2020 ruft Philipp Beck in der VFBB-Zentrale an und erzählt, wie es ihm seit 2016 ergangen ist. Wir erinnern uns noch gut an den ehemaligen Teilnehmer, der über „JUGEND STÄRKEN im Quartier“ Unterstützung erhalten und den Zugang zur Ausbildung gefunden hat. Heute hat er längst seine Passion in der Unterhaltungselektronik gefunden und die Abschlussprüfung zum Einzelhandelskaufmann in der Tasche.

„Ohne die Unterstützung hätte ich heute sicher keine abgeschlossene Ausbildung.“

An seine Zeit beim VFBB e. V. erinnert sich Philipp Beck sehr genau, obwohl sie sehr hart für ihn war. „Vorher hatte ich in meinem Leben so ziemlich alles an die Wand gefahren, ich musste persönliche und gesundheitliche Probleme bewältigen. Mehrere berufliche Wege hatte ich bereits ausprobiert, aber dann abgebrochen“, berichtet er. „Ich erinnere mich sehr gut an die VFBB-Coaches Stephan Brader und Michael Fehn, sie waren menschlich total in Ordnung, aber auch sehr streng.“ Listen mussten geführt und Berichtshefte wöchentlich geschrieben werden. Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit, regelmäßige Teilnahme und Mitarbeit wurden konsequent eingefordert. „Irgendwann habe ich dann erkannt, dass ich genau diese Strenge brauche, damit sich bei mir was ändert“, erzählt er weiter. „Die Idee, einen Beruf im Verkauf zu wählen, war zunächst undenkbar für mich, doch Herr Brader hat mir geraten, es einfach mal auszuprobieren. Dafür bin ich heute noch dankbar.“

„Ich habe erkannt, dass mir die Ausbildung ein besseres Leben ermöglicht.“

Auf den Rat des VFBB-Coaches ließ er sich ein. Philipp kam 2016 zunächst über ein kurzes Probepraktikum, dann über die Einstiegsqualifizierung „Rückenwind“ in ein Speyerer Elektrogeschäft, wo er 2017 in die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann übergegangen ist. „Ich liebe Technik und ich berate gerne Menschen. Privat habe ich anderen schon immer gerne technische Geräte erklärt. Und plötzlich habe ich das den ganzen Tag gemacht und wurde dafür bezahlt.“ Mit dieser Erfahrung konnte er Motivation entwickeln, um die Ausbildung durchzuziehen. Eine geregelte Tagesstruktur, kleine Erfolge und schließlich der Verdienst ließen ihn erkennen: „Ich brauche den Job, er ermöglicht mir ein besseres Leben.“ Im Betrieb lief es immer gut, in der Berufsschule weniger. „Wenn ich im Unterricht war, konnte ich gute Leistungen bringen. Aufgrund meiner

Deutsch B2 + Pflege

Mittwoch, 13 Januar 2021

Jetzt anmelden: Start am 3. Februar 2021 - Durchführung garantiert

Dieser Kurs wird garantiert durchgeführt. Sollte pandemiebedingt kein Präsenzunterricht möglich sein, findet der Kurs im virtuellen Klassenzimmer statt. In diesem Fall erhalten alle Teilnehmenden vorher eine umfassende technische Einweisung.

Es handelt sich hier um einen 'Berufssprachkurs für nichtakademische Gesundheitsberufe' für zugewanderte Personen, die über eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Kranken-, Alten- oder Entbindungspflege oder der Physiotherapie im Heimatland verfügen und sich im deutschen Anerkennungsverfahren befinden. Voraussetzung ist das B1-Sprachniveau. Der erfolgreiche Abschluss dieses Kurses ist Voraussetzung für die deutsche Anerkennung. Weitere Information, Kontakt und Anmeldung

Warum zum VFBB e. V.? Das sagen unsere Teilnehmer.

 200px Bundesamt für Migration und Flüchtlinge Logo.svg

 

Der VFBB e. V. ist vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) für die Durchführung von Integrationskursen und Berufssprachkursen zugelassen.
 telc language tests web Der VFBB e. V. ist telc lizenziertes Prüfungszentrum
Seite 1 von 16

logo bundesagentur fuer arbeitlogo jobcenterlogo bundesministerium fuer arbeit und sozialeslogo ministerium fuer soziales arbeit gesundheit und demokratielogo europaeischer sozialfond fuer deutschlandlogo europaeische unionlogo stadt speyer